Merkel und Westerwelle sind Maulhelden

Erinnert ihr euch, wie Mama Merkel, als sie noch in der Opposition war, zusammen mit Dubbeljuh Bush in den Irak-Krieg ziehen wollte?

Diese Angst entpuppt sich nun im Nachhinein als unbegründet. Merkel ist nur ein Maulheld, der kneift, wenn es darauf ankommt. Ein Politiker ohne Charakter, ohne Ziel, ohne Aussage. Merkel wird schnell vergessen sein, die hinterlassenen Fußabdrücke winzig klein und bald verweht.

Unsere Bundesregierung hat schon die Entwicklungen in Tunesien und Ägypten komplett verschlafen. Für das Erfinderland der gewaltlosen politischen Wende der Neuzeit ist das schon ein absolutes Armutszeugnis.

Vor zwei Wochen noch spuckte Westerwelle große Töne, man würde eine UN-Resolution selbstverständlich voll unterstützen.

Dumm gelaufen, Herr Westerwelle, die Revolution in Libyen war doch nicht stark genug. Jetzt heißt es, wie die Amerikaner sagen: Put your money where your mouth is – den Worten Taten folgen lassen.

Aber da erweist sich Westerwelle wieder als der gewohnte Totalausfall. Ein Außenminister ohne Profil, eine tote Hose, der nur dazu taugt, eine vollkommen nichtssagende Begründung für die deutsche Stimmenthaltung im Bundestag vom Blatt zu lesen.

Deutschland isoliert sich in Europa und stellt sich auf eine Stufe mit den letzten großen Despoten-Nationen, Demokratiefeinden und ewigen Nein-Sagern China und Russland.

Mahlzeit

Merkel und Westerwelle sind Maulhelden

FDP-Krise: Spitzenliberale beraten über Westerwelle-Ablösung

Die FDP-Basis rebelliert gegen Guido Westerwelle, als Wahlkämpfer in den Ländern wird er zur Persona non grata. Jetzt beraten liberale Spitzenpolitiker darüber, wie sie den Parteichef ausbooten könnten: Bei einem Treffen wurden mehrere Szenarien durchgespielt.[SPIEGEL]

Wo liegt das Problem?

Die FDP und allen voran Herr Westerwelle propagieren doch das Bild einer Leistungsgesellschaft.

Schlechte Umfragewerte = Schlechte Leistung

Ergo muss Herr Westerwelle gehen.

Mein Mitleid hält sich aber ganz stark in Grenzen.

Obwohl ich es der FDP noch sehr gönnen würden, wenn Herr Westerwelle bleibt und bei den nächsten Wahlen satte Ergebnisse unter 5 Prozent einfährt.

Stell dir vor, es ist Nachwahlsonntagmontag und die FDP liegt unter 5 Prozent, Herrlich!

War der nicht auch mal selbst ernannter Kanzlerkandidat?

FDP-Krise: Spitzenliberale beraten über Westerwelle-Ablösung

Westerwelle 22 Semester – Prominente Langzeitstudenten sind keine Eliten

Eliten sind für mich Überflieger, die perfekt Englisch sprechen und ihr Studium vor Ende der Regelstudienzeit abschließen.

Aber solche Leute landen garantiert nicht in der Bundesdeutschen Politik.

Hier mal eine kleine Liste meist wertkonservativer Leistungs(hüstel)träger, die wahrscheinlich alle mit gutem Grund, wenn man sie denn fragte, recht lange studiert haben. Und das zu einer Zeit, als es noch keine Studiengebühren gab. Hätte es sie schon gegeben, wären uns diese Leute wohl erspart geblieben.

Sie hatten mit Sicherheit alle gute Gründe, so lange studiert zu haben. Nur habe ich dafür kein Verständnis.

  • Westerwelle: 22 Semester Jura
  • Nils Annen, SPD, Studienabbrecher nach 27 Semester
  • Helmut Kohl, 16 Semester Rechtswissenschaften
  • Volker Rühe 16 Semester, Lehramt
  • Jürgen Rüttgers, 18 Semester Jura

Ich nehme gerne weitere Langzeitstudenten in meine Liste auf.

Quellen: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-8840853.htmlhttp://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,561115,00.html und Wikipedia

Westerwelle 22 Semester – Prominente Langzeitstudenten sind keine Eliten

Stoiber Transrapid

Hier ein Klassiker: Stoiber und sein guter Freund Transrapid.

Stoiber, Oettinger, Westerwelle. Schon komisch, dass ausgerechnet die Verfechter der „Leistungsgesellschaft“ offensichtlich selbst eher schlichte Gemüter sind.

Wenn der Zug in München losfliegt, dann ist er.. dann ist er… dann ist er äh.. praktisch schon da, wenn er ankommt….

Stoiber Transrapid

Stoppt Guido! – Westerwelle abwählen

Machen wir uns nichts vor. Die konservativen von CDU und FDP werden es leider wieder einmal schaffen ihre Kreuzmacher zu den Urnen zu bekommen. Und sei es auch nur mit Aufrufen von den Kanzeln am Sonntag doch ja christlich zu wählen.

Vielleicht sollte man die Kirchen besser schließen. Nicht nur an Wahlsonntagen, sondern allgemein?
Zurück zum Thema.

Wer Guido und die FDP weg haben will in NRW, der muss am Sonntag zur Wahl gehen und SDP, Grüne oder meinetwegen Die Linke wählen.

Stoppt Guido! – Westerwelle abwählen

Das zensierte Nockherberg-Video

Die satirische Fastenpredigt vom Münchner Starkbieranstich sorgt für einen Eklat. FDP-Chef Westerwelle sieht sich mit einem KZ-Wächter verglichen.http://www.doc-germanicus.net/blog/2008/09/07/hartz-endlsung-der-schmarotzer-frage-the-return-of-the-lager/http://www.doc-germanicus.net/blog/2008/09/07/2010/03/05/guidoline-der-gelbe-hassprediger-bildstrecke/

Beim sogenannten Derblecken auf dem Nockherberg, beim alljährlichen Starkbieranstich der Firma Paulaner. So las Michael Lerchenberg, der bereits schon im vergangenen Jahr die Fastenpredigt beim Derblecken auf dem Nockherberg hielt, vornehmlich Guido Westerwelle wegen seiner Äußerungen zu Hartz IV die Leviten.

In der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG heißt es über den angeblichen Fauxpas des Kabarettisten u. a.:

„Lerchenberg hatte die FDP und insbesondere Außenminister Guido Westerwelle aufs Korn genommen und formuliert: Alle Hartz-IV-Empfänger sammelt er in den leeren, verblühten Landschaften zwischen Usedom und dem Riesengebirge, drumrum ein großer Stacheldraht hamma scho moi ghabt. Dann gibts a Wassersuppn und einen Kanten Brot. Statt Heizkostenzuschuss gibts von Sarrazins Winterhilfswerk zwei Pullover, und überm Eingang, bewacht von jungliberalen Ichlingen im Gelbhemd, steht in eisernen Lettern: Leistung muss sich wieder lohnen.

www.Doc-GermaniCus.net

Das zensierte Nockherberg-Video

Westerwelle-Zensur durch spreadshirt.de – Der Stein des Anstosses

Hallo, es haben mich mittlerweile mehrere nach der Bilddatei gefragt, die von spreadshirt zensiert wurde.

Ich gebe hiermit die Rechte an diesem Bild frei, macht damit, was ihr wollt. Das Bild ist 1609×2247 Pixel groß. Einfach drauf klicken, dann mit rechter Maustaste speichern.

Stoppt Guido Westerwelle - Zensur durch Spreadshirt

Westerwelle-Zensur durch spreadshirt.de – Der Stein des Anstosses