Widerspruch gegen Uni-Entscheidung: Koch-Mehrin will Doktortitel zurück

Silvana Koch-Mehrin nimmt die Aberkennung ihres Doktortitels nicht hin. Nach Informationen des SPIEGEL hat die FDP-Politikerin Widerspruch gegen die Entscheidung der Uni Heidelberg eingelegt – der Streit könnte vor Gericht landen.
Wundervoll, diese Person ist dumm genug, sich vor Gericht noch die vollständige Blöße zu geben.
Wer immer bisher am Verstand dieser „Politikerin“ gezweifelt hat, der wird jetzt eines besseren belehrt. Das zeigt, wie sehr diese „Politiker“ an Realitätsverlust leiden. Sie halten sich tatsächlich für Opfer. Sie haben ihre eigenen Lügengebilde so verinnerlicht und gelebt, dass es Realitäten geworden sind.
Das wird noch lustig. Wir bleiben dran.

Widerspruch gegen Uni-Entscheidung: Koch-Mehrin will Doktortitel zurück

Koch-Mehrin verlässt EU-Forschungsausschuss

Erfolgt nun doch der Sieg der Substanz über dem Schein?

Ich würde mich freuen.

Meine Erzfeindin Ex-Dr. Silvana Koch-Mehrin-Keiner-Weiß-Warum-Sie-Oben-Ist weicht dem Druck der Wissenschaftsgemeinschaft, also dem Druck der Leute, die wirklich Forschungsarbeit leisten, und nicht blos ihre Frisur in die Kamera halten.

Schriftlich beschwert haben sich, man staune,  u.a.  die Max-Planck-Gesellschaft, die Leibniz-Gemeinschaft, die Helmholtz-Gemeinschaft und die Fraunhofer-Gesellschaft.

„Silvana Koch-Mehrin nimmt die Äußerungen der Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen sehr ernst“, teilte ihr Sprecher mit.

Kann die nicht selbst reden? Bevor ihr Plagiat ruchbar wurde, war sie sich doch auch nicht um auch den dümmsten Spruch für die Medien verlegen.

 

Koch-Mehrin verlässt EU-Forschungsausschuss

Silvana Koch-Mehrin, zur De-Promotion eine Beförderung

Ex-Dr. Silvana Koch-Mehrin, die Doppelnamen-Wichsvorlage aus dem STERN wird Vollmitglied im Forschungssausschuss des Europaparlaments [SPIEGEL].

Guter Witz.

Aber wahrscheinlich kommt ja Forschungssausschuss von Ausschuss.

Demnächst werden Junkies diplomierte Drogenberater – wer wüsste es schon besser.

Steuerhinterzieher Minister – oh, hatten wir ja schon.

Oder Kinderschänder Erzieher – Mist, haben wir ja auch schon.

So gesehen ist die gute Silvana in bester Gesellschaft.

Silvana Koch-Mehrin, zur De-Promotion eine Beförderung

Mövenpick-Barbie Silvana Koch-Mehrin schmeißt hin

Mövenpick-Barbie Koch-Mehrin schmeißt hin, macht uns den Hotte Köhler (erinnert sich noch einer an den?).
Wir sie es überleben?
Nein, ich denke, sie wird es nicht überleben. Die zieht sich ins Privatleben zurück, weil
a) schon 40, wird auch nicht jünger
b) hat nicht anderes vorzuweisen als ihr aussehen -> siehe a)
c) sind ihre politischen Fußstapfen, die sie in Brüssel – von Berlin brauchen wir gar nicht sprechen – so klein, dass auch ein Praktikant reinschlüpfen könnte.
Erst Guttenberg, dann die Tochter vom Stoiber, jetzt die Koch-Mehrin. Es ist, als würden meinen Gebete erhört werden – wenn ich denn beten würde.
Was lange wärt wird endlich schlecht. Man muss nur lange genug dabei bleiben und alle substanzlosen politischen Schaumschläger der selbsternannten konservativen Elite demaskieren sich selbst als die unfähigen ränkeschmiedenden Raffhälse, die sie sind.
HERRLICH!!!

Mövenpick-Barbie Silvana Koch-Mehrin schmeißt hin

Silvana Koch-Mehrin – die Masturbationsvorlage aus dem Bundesanzeiger, Teil 2

Na, wie stehen die Wetten? Wie lange ist Frau Dr. noch Frau Dr.?

Herrlich, kaum ist so eine Tussi mal wieder in den Medien auf, schießen die Zugriffszahlen auch schon zur Decke.

Ich mal am besten ein paar Blogs nur mit so verhassten Personen auf und lebe von den Klicks bis an mein Lebensende.

Silvana Koch-Mehrin – die Masturbationsvorlage aus dem Bundesanzeiger, Teil 2

FDP – Die nackte Wahrheit über die Millionen-Spende oder eine Parteispendenrendite von 1900%

Jetzt regen sich alle auf über die Millionen-Spende an die FDP.

Wieso eigentlich? Solange es, wie hier geschehen, pflichtgemäß veröffentlicht wurde, ist doch alles in Ordnung. So kann sich halt jeder seine Gedanken dazu machen. Zum Beispiel ich.

Rechnen wir doch mal die Rendite aus, die Herr August Baron von Finck, bzw. seine Substantia AG erzielen konnte.

Kosten der Spende: 1,1 Mio.

Ertrag: Anteil der Mövenpick-Hotels an Übernachtungen in Deutschland * Höhe der zu erwartenden Steuerausfälle durch die gesenkte MwSt. = 22 Mio. (zur Berechnung der Zahlen siehe unten)

Gewinn: 20,9 Mio

Rendite: 1900%

Ist doch nicht schlecht. Das ist doch mal ein sattes Geschäft.

Man könnte so ja eine neue Kennziffer einführen: Parteispendenrendite, kurz PSR.

Natürlich sind das ungenaue Zahlen, da sich der Anteil von Mövenpick am Gesamtumsatz in Deutschland nicht genau ermitteln lässt. Mövenpick wird halt aus der Schweiz heraus geführt, und dort hält man sich gerne bedeckt. Auch gibt es Schätzungen, dass das Steuergeschenk bis zu 1,9 Mrd. Euro kosten könnte.

Dennoch erhält man hier mal eine Größenordnung von Lobbykosten, denn nichts anders ist die Einflussnahme einzelner Interessengruppen für die Allgemeinheit.

Und übrigens gibt es hier KEINE nackte Silvana Koch-Mehrin zu sehen

Quellen:

„Hotels & Resorts steigerte den Gesamtumsatz auf CHF 880.8 Millionen (596.37 Euro)“ – www.moevenpick-hotels.com

„Bislang betreibt Mövenpick weltweit 67 Häuser (15.066 Zimmer), davon 16 in Deutschland… Wie hoch der Umsatz der Hotels in Deutschland ist, wird nicht genannt. Doch die Hälfte der Häuser meldete einen überdurchschnittlichen Geschäftsverlauf, sagte Ivarsson (gemeint ist Senior Vice President Europe Ola Ivarsson – Red.)“ – www.tophotel.de

Die Top 50 Hotelgesellschaften auf dem deutschen Markt erwirtschafteten lediglich ein moderates Plus – von 2,7 Prozent. Insgesamt belief sich der Nettoumsatz der 50 umsatzstärksten Hotelgesellschaften im vergangenen Jahr auf 6,53 Mrd. Euro. –www.presseportal.de

Kosten der zu erwartenden Steuerentlastung: 1000 Mio. Euro – www.ftd.de

daraus:

Umsatz von Mövenpick in Deutschland (geschätzt): 16/67 * 596.37 Mio. Euro = 142,41 Mio. Euro

Umsatzanteil der Mövenpick-Gruppe an gesamten Übernachtungsmarkt in Deutschland: 142,41 Mio. Euro / 6530 Mio. Euro = 0,022 = 2,2%

Anteil der Mövenpickgruppe an der Steuerermäßigung: 0,022 * 1000 Mio. Euro = 22 Mio. Euro

FDP – Die nackte Wahrheit über die Millionen-Spende oder eine Parteispendenrendite von 1900%

Angela Merkel und Silvana Koch-Mehrin nackt im Fernsehen – nein, nur fast!

Was ist das nur, dass selbst (oder gerade immer noch) im Jahre 2009 im Internet scheinbar nur Sex-Themen oder tote Prominente ziehen, oder nackt tote Prominente?

Ich brauche nur zu erwähnen, dass die FDP-Blondine Silvana Koch-Mehrin auf meinen Seiten nackt zu sehen ist und schon gehen meine Zugriffszahlen nach oben. Erstaunlich auch welche Wortkombinationen sich Menschen einfallen lassen in den Suchmaschinen. Alles aus dem Sexualbereich wird genutzt. So als ob…, aber lassen wir das.

Denn schließlich ist die FDP-Abgeordnete Frau Koch-Mehrin sehr klagefreudig. Und schließlich sind wir Leute, die im Internet eine unbequeme Meinung vertreten, alles nur schwule, linke, raubkopierende pornographische Pedophile

Angela Merkel und Silvana Koch-Mehrin nackt im Fernsehen – nein, nur fast!