Bundeswehrreform: Kaum einer will freiwillig zur Truppe

Es sind alarmierende Zahlen: Nicht einmal ein halbes Prozent der jungen Männer zeigt bislang Interesse am neuen Freiwilligendienst der Bundeswehr. Die Probleme schüren Sorgen um die künftige personelle Ausstattung der Truppe – und um die Einsatzbereitschaft im Ausland. [SPIEGEL]

Gott sei dank!
Das zeigt doch nur, dass in Deutschland lediglich 0,4% Idioten herumlaufen.
Ist doch eine schöne Zahl.
Kann man mal sehen, welch tolle planerische Leistung das war von Herrn Ex-Dr. Guttenberg.
Aber zur Beruhigung, die Wehrpflicht ist ja nur ausgesetzt.

Advertisements
Bundeswehrreform: Kaum einer will freiwillig zur Truppe

Hat Guttenberg auch rohe Leber gegessen?

Unser Hurrah-Kriegsminister mit dem gedachten Schmiss war selbst bei den Gebirgsjägern. Gebirgsjäger, die jetzt für ihre leckeren Männlichkeitsrituale bekannt geworden sind. Eine tolle Truppe! Auf die können wir stolz sein. Die beschützt uns. Leber macht ja stark.

Merkel und Guido sind schlimm genug. Hat unser Land das wirklich verdient?

Hat Guttenberg auch rohe Leber gegessen?