SPIEGEL Online Zensur, Teil 2: Frankfurter Burka-Trägerin scheidet aus dem Amt aus

Komisch, immer nur zu Islam-Themen wird das Forum geschlossen. Es scheint, als würde man eine Auseinandersetzung scheuen. Ist ja ein Wunder, dass überhaupt noch darüber berichtet wird.

Frankfurter Burka-Trägerin scheidet aus dem Amt aus – Der Streit um eine Burka-Trägerin in Frankfurt ist beigelegt. Die Mitarbeiterin des Bürgeramtes dort scheidet freiwillig aus dem Dienst aus. Die hessische Landesregierung hatte wegen des Falls ein Burka-Verbot im öffentlichen Dienst erlassen. [SPIEGEL]

Advertisements
SPIEGEL Online Zensur, Teil 2: Frankfurter Burka-Trägerin scheidet aus dem Amt aus

Lynchmord in Pakistan – Zensur in Spiegel Online

Natürlich schaltet SPIEGEL Online die Kommentar-Funktion für diese Nachricht aus. So kann man Leuten auch den Mund verbieten.

„Ist es das, was wir sind? Wilde?“ – In der pakistanischen Stadt Sialkot hat ein wütender Mob zwei Jugendliche totgeschlagen, vermeintliche Diebe – die Polizei sah tatenlos zu. Der grausige Lynchmord hat nun eine wütende Debatte ausgelöst: Verrohen die Menschen in einem Land, das die Regierung nicht mehr im Griff hat? SPIEGEL

Und das ist ein Grund, warum die Menschen nicht das Bedürfnis spüren – man kann es wörtlich nehmen – für diese Barbaren zu spenden.

Ich will die Frage mit Ja beantworten. Ihr seid Wilde.

Immer wieder auch schön der Hinweis, dass es sich um vermeindliche Diebe handelt. Als ob es gerechtfertigt sei, wirkliche Diebe zu lynchen. Das sind halt die Auswüchse eines Gutmenschen- Journalismus, es wird immer für alles irgendwie Verständnis gefunden.

Ich spende jedenfalls nichts.

Lynchmord in Pakistan – Zensur in Spiegel Online

SPIEGEL Online Sperre und Zensur

Huch, das ist neu. Seit Jahren lasse ich schon Dampf ab im SPIEGEL-Online-Forum. Aber zum ersten Mal wurde ich abgemahnt.

SPIEGEL Sperre Zenzur

Na, da muss sich ein neuer Admin mal austoben. Vielleicht hat ihn ja seine Frau nicht rangelassen übers Wochenende.

Ich vermute mal, weil ich kürzliche den Ausdruck „Pedophile Prügelpriester“ genutzt habe.

Dann werde ich demnächst für meine RICHTIGEN Anzüglichkeiten immer wieder einen neuen Account eröffnen.

SPIEGEL Online Sperre und Zensur

Westerwelle-Zensur durch spreadshirt.de – Der Stein des Anstosses

Hallo, es haben mich mittlerweile mehrere nach der Bilddatei gefragt, die von spreadshirt zensiert wurde.

Ich gebe hiermit die Rechte an diesem Bild frei, macht damit, was ihr wollt. Das Bild ist 1609×2247 Pixel groß. Einfach drauf klicken, dann mit rechter Maustaste speichern.

Stoppt Guido Westerwelle - Zensur durch Spreadshirt

Westerwelle-Zensur durch spreadshirt.de – Der Stein des Anstosses

Zum Tode von Günter Freiherr von Gravenreuth

Ich möchte zitieren:

Im Gespräch mit stern.de erinnert sich “taz”-Anwalt Eisenberg an den Prozess und einen “bedauernswerten, jammervollen, armseligen kleinen Mann, der sich grottig verteidigt hat”. Von Gravenreuth, sagt Eisenberg, sei eine “groteske Figur” gewesen und habe nichts Furchterregendes an sich gehabt. “Er war ein Betrüger, er hatte keine ethischen Grundsätze und hat sich immer nur mit Schwächeren angelegt, die er ausgenommen hat.” Kurzum, so folgert Eisenberg: “Ich habe ihn als Schande für den Anwaltsberuf wahrgenommen.“..[STERN]

Dem brauch ich nichts hinzuzufügen.

Hier noch ein nettes Interview in gulli.com.

Zum Tode von Günter Freiherr von Gravenreuth