Silvana Koch-Mehrin, zur De-Promotion eine Beförderung

Ex-Dr. Silvana Koch-Mehrin, die Doppelnamen-Wichsvorlage aus dem STERN wird Vollmitglied im Forschungssausschuss des Europaparlaments [SPIEGEL].

Guter Witz.

Aber wahrscheinlich kommt ja Forschungssausschuss von Ausschuss.

Demnächst werden Junkies diplomierte Drogenberater – wer wüsste es schon besser.

Steuerhinterzieher Minister – oh, hatten wir ja schon.

Oder Kinderschänder Erzieher – Mist, haben wir ja auch schon.

So gesehen ist die gute Silvana in bester Gesellschaft.

Silvana Koch-Mehrin, zur De-Promotion eine Beförderung

Silvana Koch-Mehrin – die Masturbationsvorlage aus dem Bundesanzeiger, Teil 2

Na, wie stehen die Wetten? Wie lange ist Frau Dr. noch Frau Dr.?

Herrlich, kaum ist so eine Tussi mal wieder in den Medien auf, schießen die Zugriffszahlen auch schon zur Decke.

Ich mal am besten ein paar Blogs nur mit so verhassten Personen auf und lebe von den Klicks bis an mein Lebensende.

Silvana Koch-Mehrin – die Masturbationsvorlage aus dem Bundesanzeiger, Teil 2

Merkel und Westerwelle sind Maulhelden

Erinnert ihr euch, wie Mama Merkel, als sie noch in der Opposition war, zusammen mit Dubbeljuh Bush in den Irak-Krieg ziehen wollte?

Diese Angst entpuppt sich nun im Nachhinein als unbegründet. Merkel ist nur ein Maulheld, der kneift, wenn es darauf ankommt. Ein Politiker ohne Charakter, ohne Ziel, ohne Aussage. Merkel wird schnell vergessen sein, die hinterlassenen Fußabdrücke winzig klein und bald verweht.

Unsere Bundesregierung hat schon die Entwicklungen in Tunesien und Ägypten komplett verschlafen. Für das Erfinderland der gewaltlosen politischen Wende der Neuzeit ist das schon ein absolutes Armutszeugnis.

Vor zwei Wochen noch spuckte Westerwelle große Töne, man würde eine UN-Resolution selbstverständlich voll unterstützen.

Dumm gelaufen, Herr Westerwelle, die Revolution in Libyen war doch nicht stark genug. Jetzt heißt es, wie die Amerikaner sagen: Put your money where your mouth is – den Worten Taten folgen lassen.

Aber da erweist sich Westerwelle wieder als der gewohnte Totalausfall. Ein Außenminister ohne Profil, eine tote Hose, der nur dazu taugt, eine vollkommen nichtssagende Begründung für die deutsche Stimmenthaltung im Bundestag vom Blatt zu lesen.

Deutschland isoliert sich in Europa und stellt sich auf eine Stufe mit den letzten großen Despoten-Nationen, Demokratiefeinden und ewigen Nein-Sagern China und Russland.

Mahlzeit

Merkel und Westerwelle sind Maulhelden

Guttenberg und kein Ende

Ob Bushido oder Guttenberg. Frechheit siegt. Wer Scham zeigt, wird ausgelacht.
Können wir uns ja alle zum Vorbild nehmen.

„Ups, da ist mir wohl ein kleiner Guttenberg unterlaufen, Herr Richter.“

Überall lese ich von Umfragen, die Guttenberg immer noch ganz weit vorne sehen in der Beliebtheitsskala.

Diese Umfragen der letzten Tage können unmöglich die Realität wiedergeben.

Ich kenne persönlich NIEMANDEN, der sich zu Guttenberg bekennt, weder Liberale noch Sozialdemokraten noch Konservative.

Diese Zustimmungsraten schaffen doch „normalerweise“ nur Bundespräsidenten.

Ich kann und will es einfach nicht glauben, dass eine klare Mehrheit der Deutschen einem Schönling und Kopisten verehrt, dessen politische Fußabdrücke bestenfalls Kinderfußgröße haben.

Aber das Phänomen 18-Jahre-Kohl hat ja auch keiner verstanden.

Mir scheint, im Innern sind die Deutschen Intelektuellenhasser.

Guttenberg und kein Ende