Veranstalter sagen Formel-1-Rennen in Bahrain ab

Das Auftakt-Rennen der Formel 1 in Bahrain fällt wegen der Unruhen im Golfstaat aus. Die geplanten Testfahrten in dem Emirat könnten in Barcelona stattfinden, wo die Teams derzeit testen. [SPIEGEL]

Bernie Ecclestone at the Bahrain Formula 1 Disaster

Ja, so ist das, wenn geldgierige Pfeffersäcke mit jedem Diktatorenkaff Geschäfte machen wollen.

Abu Dhabi liegt ja um die Ecke. Mal sehen, bis dahin haben die auch eine neue Regierung.

Dann haben wir ja noch China und Russland mit neuen Formel-1-Strecken.

Da bleiben wir doch lieber in „Good Old Europe“

Veranstalter sagen Formel-1-Rennen in Bahrain ab

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s