Der Untergang des Islam (des Altertums)

Der Islam erlebte sein Goldenes Zeitalter, während Europa im Mittelalter stagnierte. In der Neuzeit aber fiel das Morgenland weit hinter das Abendland zurück – eine schlüssige Erklärung dafür steht noch aus. SPON

Zitat: „Dem heraufziehenden europäischen Kolonialismus des 19. Jahrhunderts hatte die islamische Welt militärisch, ökonomisch, technisch und wissenschaftlich nichts mehr entgegenzusetzen.“

Zum Glück.

Ein sehr interessanter, kleiner Artikel.

Man sieht, letztlich führt Religion und Aberglaube zum Untergang jeder Kultur. Hier noch gepaart mit einer strikten Geschlechtertrennung. Klar, wer die Hälfte seiner Einwohner aus dem Leben ausschließt, der verliert gegen die Kulturnationen, die das nicht tun.

Mal sehen, wann die amerikanische Vorherrschaft zusammenbricht und durch die Chinesische abgelöst wird.

Dass Amerika seit Ende des 2. Weltkrieges und der Mondlandung auf dem absteigenden Ast sitzt, kann jeder erkennen.

Aber vielleicht erleben wir ja eine Renaissance eines freien und aufgeschlossenen und mutigen Europas. Ich würde es mir wünschen.

Der Untergang des Islam (des Altertums)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s