Soziale Kriege

Vom Unbehagen der bürgerlichen Mittelschicht. SPON

Der türkische Gemüsehändler wird geschätzt?

Von mir nicht.

Zunächst macht er zwei Preise für Deutsche und Türken. Und seine Tochter(?) legt beim Wiegen unauffällig den Finger auf die Waage, immer.

Da kaufe ich nicht mehr.

Genauso wenig kaufe ich auch nicht mehr in türkischen Restaurants.

Es mag sein, dass Türkische Dienstleister alle nett und freundlich tun. Aber ich fühle, dass sie hinter meinem Rücken vor mir ausspucken – übel nehmen kann ich es ihnen nicht. Oder vielleicht spucken sie auch nur in meinen Döner, wer weiß.

Aber das kann natürlich jeder für sich entscheiden, wo wer sein Euro lässt.

Soziale Kriege

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s