Promis bestrafen, die keiner kennt, macht keinen Spaß

Lese gerade die Setlist der neuen Promisbestrafshow auf Pro7 „Solitary“ – was für eine kackendoofer Name.

Ich dachte mir, super, Promis, die sich für nichts zu dämlich sind, medial abfoltern und damit die Wartezeit auf „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ überbrücken.

Aber, Pustekuchen (schönes deutsches Wort) alles nur Promis, die nicht mal ich kenne. Und ich kenne (leider) einen Menge – wenn auch nur vom Namen her.

Bei Viva gefeuert? Bei Bohlen rausgeflogen? Beim „Playboy“ abgehakt? Dann bleibt immer noch die Show „Solitary“, bei der ab diesem Samstag neun abgehalfterte Medienarbeiter bei peinigenden Übungen in Gefängniszellen ihr Comeback ankurbeln wollen: Isolationshaft als Karrierekick. SPIEGEL

Vielleicht schaue ich mal kurz rein. Wird Zeit, dass Sonya kraus mal ihre Titten zeigt, jünger wird die nämlich auch nicht.

Es machen mit: Ex-Viva-Moderatorin und Sängerin Liza Li Wilke, Sänger Martin Kesici, Ex-Turnerin Magdalena Brzeska, Soap-Darsteller Kay Böger, Nacktmodell Doreen Seidel, Ex-Mister-Germany Dirk Schlemmer, Wrestler Murat Bosporus, DSDS-Teilnehmer Benny Kieckhäben und TV-Reporterin Funda Vanroy .

Ach, Fuck, alles Unbekannte. Die könnten auch von der Straße kommen. Naja, tun sie wahrscheinlich auch. ‚Ne, das macht keinen Spaß. Da hilft auch Känguruhodenessen nichts.

Solitary
Advertisements
Promis bestrafen, die keiner kennt, macht keinen Spaß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s