Zum Tode von Günter Freiherr von Gravenreuth

Ich möchte zitieren:

Im Gespräch mit stern.de erinnert sich “taz”-Anwalt Eisenberg an den Prozess und einen “bedauernswerten, jammervollen, armseligen kleinen Mann, der sich grottig verteidigt hat”. Von Gravenreuth, sagt Eisenberg, sei eine “groteske Figur” gewesen und habe nichts Furchterregendes an sich gehabt. “Er war ein Betrüger, er hatte keine ethischen Grundsätze und hat sich immer nur mit Schwächeren angelegt, die er ausgenommen hat.” Kurzum, so folgert Eisenberg: “Ich habe ihn als Schande für den Anwaltsberuf wahrgenommen.“..[STERN]

Dem brauch ich nichts hinzuzufügen.

Hier noch ein nettes Interview in gulli.com.

Advertisements
Zum Tode von Günter Freiherr von Gravenreuth

4 Gedanken zu “Zum Tode von Günter Freiherr von Gravenreuth

  1. Badboy schreibt:

    Heute ist ein guter Tag.Die Kugel wahr ihr Geld wert, selten so gut angelegt.Mir stellt sich nur die frage, warum hat er so lange gebraucht, hätte er schon vor Jahren machen sollen,bevor er kleine Leute in den Ruin trieb um sich zu bereichern. Yipieieee Schweinebacke!!!!

  2. X Y schreibt:

    Ja, nach der suche ich auch schon.
    Im Gegensatz zu seinem bisherigen Schriftverkehr könnte man diese Mail jetzt ohne Angst vor Abmahnungen posten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s