Abgeordnetenwatch.de zensiert Fragen an Abgeordnete

Diese im vorauseilenden Gehorsam verschickte E-Mail erhielt ich heute von einer tüchtigen Mitarbeiterin bei abgeordnetenwatch.de.

Ist das nicht traurig, dass die sich so in die Hosen machen? Ich wünschte, deutsche Journalisten hätten mehr was von amerikanischen.

an Jens Schmidt
Datum 17. Februar 2010 19:55
Betreff Ihre Mail an Herrn Dr. Guido Westerwelle
Gesendet von abgeordnetenwatch.de
Guten Tag Jens Schmidt,

vielen Dank für Ihre Nachricht an Herrn Dr. Guido Westerwelle über
abgeordnetenwatch.de.
Wir tun uns allerdings schwer Ihre Mail frei zu schalten, weil sie gegen
den Moderations-Codex verstößt. Sie fällt in die Kategorie:

– Fragen zum Privatleben

Wir werden Herrn Dr. Guido Westerwelle Ihre Nachricht aber zur
Kenntnisnahme weiterleiten (aus Datenschutzgründen ohne Ihre
e-Mail-Adresse).
Wir hoffen auf Ihr Verständnis und darauf, dass Sie abgeordnetenwatch.de
weiterhin nutzen.
Wenn Sie Fragen zur Moderationsentscheidung haben, dann bitten wir um eine
kurze Rückmeldung an moderation@abgeordnetenwatch.de. Bitte verändern Sie
dabei NICHT den Betreff und Ursprungstext der eMail, damit eine zeitnahe
Bearbeitung Ihrer Anfrage stattfinden kann.

Den Moderations-Codex finden Sie unter: http://www.abgeordnetenwatch.de/codex

Mit freundlichen Grüßen,
Leyla Pilz
(abgeordnetenwatch.de)

Unsere Kontaktdaten:
http://www.abgeordnetenwatch.de/impressum

——– Original-Nachricht ——–

Thema: Bildung und Forschung

Guten Tag, lieber Herr Westerwelle,
trifft es zu, dass Sie insgesamt 22 Semester studiert haben?
Herzliche Grüße
Jens Schmidt, Berlin

Advertisements
Abgeordnetenwatch.de zensiert Fragen an Abgeordnete

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s